15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 http://schnellzugnachschoenheit.de 300

Haarpflege: Diese Mythen sollten wir endlich widerlegen!

Hallo!

Mythen in der Haarpflege – sind immer noch lebendig und erschweren die tägliche Pflege. Was sollten wir tun? Woran sollten wir glauben? Was ist falsch? Wenn ihr ebenfalls nicht wisst, wie ihr die Haare pflegen solltet, lest meinen neuesten Beitrag. Wie pflegt ihr die Haare richtig? Ich lade euch herzlich ein.

Friseur zaubert neue Haarfollikel hervor

Ja, natürlich… Die Menge der Haarfollikel hängt weder von den Friseurbehandlungen noch von den Kosmetikprodukten ab. Für die Menge der Haarfollikel verantworten nur unsere Gene, wie für die Augenfarbe oder innere Organen. Ihr könnt lediglich das Wachstum der Haare fördern, die Haarstruktur stärken und nähren, was dem Haarausfall vorbeugt.

Lassen sich gespaltene Spitzen zusammenkleben?

Nehmt ein Haarserum mit Silikonen und… oh nein, wartet mal. Das ist doch unmöglich. Gespaltene Spitzen können wir nur schneiden. Das ist der einzige Rettungsanker für geschädigte Haare. Eure Frisur wird dadurch schöner aussehen. Vergesst jedoch nicht, dass das Schneiden der Spitzen das Haarwachstum nicht beschleunigt.

Kurze Haare wachsen nicht schneller

Ich habe schon erwähnt, dass das Schneiden der Haare ihr Wachstum nicht beschleunigt. Das Tempo des Haarwachstums hängt von Genen und unserem Lebensstil ab. Wenn ihr also das Wachstum der Haare beschleunigen wollt, müsst ihr euch gesund ernähren und geeignete Pflegeprodukte verwenden.

Reinigung vs. Nachfetten

Wenn ihr denkt, dass die Anwendung von stark reinigenden Shampoos euer Problem mit fettigen Haaren löst – irrt ihr euch leider. Solche Produkte entfernen nicht nur überschüssigen Talg, sondern auch schädigen die natürliche Schutzschicht der Haut. Folgen? Die Talgdrüsen arbeiten intensiver, um der Haut die geeignete Schutz zu sichern. Die Haare fetten dann schneller nach, und ihr greift immer noch nach einem stark reinigenden Shampoo.

Wenn die Haare zusammen mit der Wurzel ausfallen, wachsen sie nie nach

Wenn es die Wahrheit wäre, wäre dann jeder von uns kahl. Der Lebenszyklus jedes Haars besteht aus vier Phasen. In der letzten Phase fallen die Haare aus, und neue Haare beginnen zu wachsen – zusammen mit der Wurzel. Das richtige Wachstum der Haare hängt natürlich von eurem Lebensstil und der Tatsache, wie eure Gene und Hormone funktionieren, ab.

Letzter Beitrag
Rezension der Nanoil Haarmaske mit Keratin – Vorteile, Nachteile, Effekte
Nächster Beitrag
Training mit Make-up – ja oder nein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.